Wechseln zu: Navigation, Suche

HSD:Start: Unterschied zwischen den Versionen

K
(Termine SS 2020)
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
= Blue Engineering - Technik und Gesellschaft an der Hochschule Düsseldorf =
+
= An der Hochschule Düsseldorf wird Blue Engineering zu Blue Science =
 
[[Datei:HSD-Logo.png|450px|rechts]]
 
[[Datei:HSD-Logo.png|450px|rechts]]
 
Die Idee von Blue Engineering ist es, den Gedanken von verantwortlichem Handeln gegenüber Umwelt und Gesellschaft in den Ingenieuralltag zu tragen. In diesem Sinne versuchen wir die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure schon während ihres Studiums für ökologische, soziale und ethische Aspekte des Berufs zu sensibilisieren. Dabei soll das gesamte Umfeld des jeweiligen Problems berücksichtigt werden, um eine nachhaltige Technikgestaltung zu gewährleisten.
 
Die Idee von Blue Engineering ist es, den Gedanken von verantwortlichem Handeln gegenüber Umwelt und Gesellschaft in den Ingenieuralltag zu tragen. In diesem Sinne versuchen wir die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure schon während ihres Studiums für ökologische, soziale und ethische Aspekte des Berufs zu sensibilisieren. Dabei soll das gesamte Umfeld des jeweiligen Problems berücksichtigt werden, um eine nachhaltige Technikgestaltung zu gewährleisten.
  
 
Das Blue Engineering Seminar an der Hochschule Düsseldorf wurde erstmalig im Wintersemester 2016/17 durchgeführt und wird seitdem als Wahlpflichtfach angeboten.
 
Das Blue Engineering Seminar an der Hochschule Düsseldorf wurde erstmalig im Wintersemester 2016/17 durchgeführt und wird seitdem als Wahlpflichtfach angeboten.
 +
Seit dem Wintersemester 2020/21 können wir das Wahlfach zum ersten Mal ganz offiziell fachbereichsübergreifend anbieten und freuen uns sehr darüber Studierende des FB Sozial- und Kulturwissenschaften willkommen heißen zu dürfen, die garantiert neue Denkanstöße mit in den Kurs einbringen und von dem Wissens- und Meinungsaustausch profitieren werden.
  
 +
In diesem Sinne, haben wir uns dazu entschlossen, den offenen Charakter unseres Seminars auch in den Namen einfließen zu lassen: Blue Science
 
Unsere Ziele sind vor allem Denkanstöße anzuregen, gemeinsam bestehende Meinungen auszutauschen und kritisch zu hinterfragen. Diese Ziele sollen sowohl im Studentenleben verfolgt, als auch im späteren Beruf umgesetzt werden.
 
Unsere Ziele sind vor allem Denkanstöße anzuregen, gemeinsam bestehende Meinungen auszutauschen und kritisch zu hinterfragen. Diese Ziele sollen sowohl im Studentenleben verfolgt, als auch im späteren Beruf umgesetzt werden.
 
   
 
   
 
== Wer sind wir? ==
 
== Wer sind wir? ==
Wir sind Studierende des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Dominik ist seit 2018 als Tutor dabei, nachdem er das Seminar als Teilnehmer absolviert hat. Anika und Jonas haben das Seminar im Wintersemester 19/20 belegt und sind nun ins Team nachgerückt. Uns allen hat das Seminar so gut gefallen, dass wir diese Erfahrung gerne weitergeben wollen. Wir sind der Ansicht, das soziale und ökologische Fragen im bisherigen Studienverlauf zu wenig Beachtung finden. Daher haben wir uns vorgenommen, mit Unterstützung der Blue Engineering Gruppen aus Berlin und Hamburg, die Idee eines durch Teilnehmer und Teilnehmerinnen aktiv mitgestalteten Seminars an der HSD zu etablieren.
+
Wir sind Studierende des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Dominik ist seit 2018 als Tutor dabei, nachdem er das Seminar als Teilnehmer absolviert hat ist er mit etwas Verspätung aus dem Hambacher Wald in die Tutorengruppe gewechselt. Jonas hat das Seminar im Wintersemester 19/20 belegt und ist damit der zweite erfahrene Tutor. Jammi ist dieses Semester neu mit im Team, nachdem er das Online-Seminar im Sommersemester 2020 belegt hat. Uns allen hat das Seminar so gut gefallen, dass wir diese Erfahrung gerne weitergeben wollen. Wir sind der Ansicht, das soziale und ökologische Fragen im bisherigen Studienverlauf zu wenig Beachtung finden. Daher haben wir uns vorgenommen, mit Unterstützung der Blue Engineering Gruppen aus Berlin und Hamburg, die Idee eines durch Teilnehmer und Teilnehmerinnen aktiv mitgestalteten Seminars an der HSD zu etablieren.
 +
 
 +
Ganz neu bei uns sind 3 Studierende aus dem Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Marcella, Matthias und Nadine, die uns dieses Semester tatkräftig unterstützen, damit wir gemeinsam ein Seminar anbieten können, dass alle mitnimmt.
 +
Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt uns gerne eine Mail: duesseldorf@blue-engineering.org
  
Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt uns gerne eine Mail: [mailto:duesseldorf@blue-engineering.org duesseldorf@blue-engineering.org]
 
  
 
== Was machen wir? ==
 
== Was machen wir? ==
Wir bieten ein Seminar für Bachelor-Studierende als Wahlpflichtfach an. Mithilfe bereits bestehender Bausteine, die seit 2009 in Berlin entwickelt worden sind, gestalten wir eine Veranstaltung, bei der die Durchführung durch alle Teilnehmende mitbestimmt werden soll. Es findet keine klassische Vorlesung statt, sondern ein reger Austausch zwischen Studierenden und Tutoren.
+
Wir bieten ein Seminar für Bachelor-Studierende als Wahlpflichtfach an. Mithilfe bereits bestehender Bausteine, die seit 2009 in Berlin entwickelt worden sind, gestalten wir eine Veranstaltung, bei der die Durchführung durch alle Teilnehmende mitbestimmt werden soll. Es findet keine klassische Vorlesung statt, sondern ein reger Austausch zwischen Studierenden und Tutoren.  
  
Zusätzlich haben wir seit letztem Jahr auch Studierende aus anderen Fachbereichen über das Studium Integrale mit im Kurs, wodurch auch Meinungen und Ansichten außerhalb des Fachbereiches Maschinenbau und Verfahrenstechnik in das Seminar einfließen können.
+
Durch die aktuelle Situation organisieren wir unser Seminar über Teams und versuchen dabei den Charakter von Blue Engineering beizubehalten. Dafür sind wir mehr als vorher auf eure Initiative und Input angewiesen, weshalb wir euch nochmal motivieren wollen aktiv an den Terminen teilzunehmen.
 +
 
 +
Themen, die behandelt werden sind unter anderem: Gerechtes Arbeiten, Anforderungen an Technik, Zeitwohlstand, Gewerkschaften, Mobilität von morgen, Greenwashing…
  
Themen, die behandelt werden sind unter anderem: Gerechtes Arbeiten, Anforderungen an Technik, Zeitwohlstand, Gewerkschaften, Mobilität von morgen, Greenwashing…
 
  
 
== Infos zum laufenden Seminar ==
 
== Infos zum laufenden Seminar ==
Zeile 24: Zeile 29:
 
Auch dieses Semester möchten wir nicht darauf verzichten Denkanstöße zu geben und Meinungsaustausch zu ermöglichen und haben daher in enger Abstimmung mit den anderen Universitäten und Hochschulen die Blue Engineering und Blue Science anbieten, das Seminar als Online Kurs umgestaltet.
 
Auch dieses Semester möchten wir nicht darauf verzichten Denkanstöße zu geben und Meinungsaustausch zu ermöglichen und haben daher in enger Abstimmung mit den anderen Universitäten und Hochschulen die Blue Engineering und Blue Science anbieten, das Seminar als Online Kurs umgestaltet.
  
Dafür haben wir den gesamten Inhalt umstrukturiert und uns auf eine Präsenzzeit per MS Teams auf 2 Stunden geeinigt. Um trotzdem bei den Inhalten keine Abstriche machen zu müssen, sind wir bemüht die Inhalte so anzupassen, dass wir euch mit E-Learning Modulen und einer ausführlichen Nachbereitung möglichst viel Informationen zu den Bausteinen vermitteln können.
+
Dafür haben wir den gesamten Inhalt umstrukturiert und uns auf eine Präsenzzeit per MS Teams auf 3 Stunden geeinigt. Um trotzdem bei den Inhalten keine Abstriche machen zu müssen, sind wir bemüht die Inhalte so anzupassen, dass wir euch mit E-Learning Modulen und einer ausführlichen Nachbereitung möglichst viel Informationen zu den Bausteinen vermitteln können.
  
Das Seminar findet wöchentlich statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist, wie bei allen Wahlpflichtfächern, ein bestandenes Grundstudium. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 24 Studierende begrenzt. Da keine Klausur am Ende des Semesters geschrieben wird, setzten wir die Teilnahme an allen Terminen voraus. Die Termine für das kommende Semester werden zeitnah veröffentlicht.
+
Das Seminar findet wöchentlich statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist, wie bei allen Wahlpflichtfächern, ein bestandenes Grundstudium. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 40 Studierende begrenzt. Da keine Klausur am Ende des Semesters geschrieben wird, setzten wir die Teilnahme an allen Terminen voraus. Die Termine für das kommende Semester werden zeitnah veröffentlicht.
  
== Termine SS 2020 ==
+
== Termine Wintersemester 2020/2021 ==
 
Einführungsveranstaltung und Anmeldung: Die Einführungsveranstaltung entfällt; Anmeldung über Moodle
 
Einführungsveranstaltung und Anmeldung: Die Einführungsveranstaltung entfällt; Anmeldung über Moodle
  
Das Seminar findet aktuell immer Mittwochs von '''12:00 - 14:00 Uhr''' per MS Teams statt. Link zu Teams findet ihr bei Moodle.
+
Das Seminar findet aktuell immer Donnerstag von '''14:30 - 17:45 Uhr''' per MS Teams statt. Link zu Teams findet ihr bei Moodle.
 +
 
 +
Der erste reguläre Termin ist voraussichtlich der 05.11.2020.
  
Der erste reguläre Termin ist voraussichtlich der 22.04.2020.
+
Weitere Infos findet ihr bei Moodle oder Teams.

Aktuelle Version vom 23. Oktober 2020, 11:57 Uhr

An der Hochschule Düsseldorf wird Blue Engineering zu Blue Science

HSD-Logo.png

Die Idee von Blue Engineering ist es, den Gedanken von verantwortlichem Handeln gegenüber Umwelt und Gesellschaft in den Ingenieuralltag zu tragen. In diesem Sinne versuchen wir die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure schon während ihres Studiums für ökologische, soziale und ethische Aspekte des Berufs zu sensibilisieren. Dabei soll das gesamte Umfeld des jeweiligen Problems berücksichtigt werden, um eine nachhaltige Technikgestaltung zu gewährleisten.

Das Blue Engineering Seminar an der Hochschule Düsseldorf wurde erstmalig im Wintersemester 2016/17 durchgeführt und wird seitdem als Wahlpflichtfach angeboten. Seit dem Wintersemester 2020/21 können wir das Wahlfach zum ersten Mal ganz offiziell fachbereichsübergreifend anbieten und freuen uns sehr darüber Studierende des FB Sozial- und Kulturwissenschaften willkommen heißen zu dürfen, die garantiert neue Denkanstöße mit in den Kurs einbringen und von dem Wissens- und Meinungsaustausch profitieren werden.

In diesem Sinne, haben wir uns dazu entschlossen, den offenen Charakter unseres Seminars auch in den Namen einfließen zu lassen: Blue Science Unsere Ziele sind vor allem Denkanstöße anzuregen, gemeinsam bestehende Meinungen auszutauschen und kritisch zu hinterfragen. Diese Ziele sollen sowohl im Studentenleben verfolgt, als auch im späteren Beruf umgesetzt werden.

Wer sind wir?

Wir sind Studierende des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Dominik ist seit 2018 als Tutor dabei, nachdem er das Seminar als Teilnehmer absolviert hat ist er mit etwas Verspätung aus dem Hambacher Wald in die Tutorengruppe gewechselt. Jonas hat das Seminar im Wintersemester 19/20 belegt und ist damit der zweite erfahrene Tutor. Jammi ist dieses Semester neu mit im Team, nachdem er das Online-Seminar im Sommersemester 2020 belegt hat. Uns allen hat das Seminar so gut gefallen, dass wir diese Erfahrung gerne weitergeben wollen. Wir sind der Ansicht, das soziale und ökologische Fragen im bisherigen Studienverlauf zu wenig Beachtung finden. Daher haben wir uns vorgenommen, mit Unterstützung der Blue Engineering Gruppen aus Berlin und Hamburg, die Idee eines durch Teilnehmer und Teilnehmerinnen aktiv mitgestalteten Seminars an der HSD zu etablieren.

Ganz neu bei uns sind 3 Studierende aus dem Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Marcella, Matthias und Nadine, die uns dieses Semester tatkräftig unterstützen, damit wir gemeinsam ein Seminar anbieten können, dass alle mitnimmt. Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt uns gerne eine Mail: duesseldorf@blue-engineering.org


Was machen wir?

Wir bieten ein Seminar für Bachelor-Studierende als Wahlpflichtfach an. Mithilfe bereits bestehender Bausteine, die seit 2009 in Berlin entwickelt worden sind, gestalten wir eine Veranstaltung, bei der die Durchführung durch alle Teilnehmende mitbestimmt werden soll. Es findet keine klassische Vorlesung statt, sondern ein reger Austausch zwischen Studierenden und Tutoren.

Durch die aktuelle Situation organisieren wir unser Seminar über Teams und versuchen dabei den Charakter von Blue Engineering beizubehalten. Dafür sind wir mehr als vorher auf eure Initiative und Input angewiesen, weshalb wir euch nochmal motivieren wollen aktiv an den Terminen teilzunehmen.

Themen, die behandelt werden sind unter anderem: Gerechtes Arbeiten, Anforderungen an Technik, Zeitwohlstand, Gewerkschaften, Mobilität von morgen, Greenwashing…


Infos zum laufenden Seminar

Seit dem Wintersemester 2016/17 wird das Seminar Blue Engineering – Technik und Gesellschaft an der Hochschule Düsseldorf angeboten - seit Sommersemester 2017 erstmals komplett von Studierenden für Studierende durchgeführt.

Auch dieses Semester möchten wir nicht darauf verzichten Denkanstöße zu geben und Meinungsaustausch zu ermöglichen und haben daher in enger Abstimmung mit den anderen Universitäten und Hochschulen die Blue Engineering und Blue Science anbieten, das Seminar als Online Kurs umgestaltet.

Dafür haben wir den gesamten Inhalt umstrukturiert und uns auf eine Präsenzzeit per MS Teams auf 3 Stunden geeinigt. Um trotzdem bei den Inhalten keine Abstriche machen zu müssen, sind wir bemüht die Inhalte so anzupassen, dass wir euch mit E-Learning Modulen und einer ausführlichen Nachbereitung möglichst viel Informationen zu den Bausteinen vermitteln können.

Das Seminar findet wöchentlich statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist, wie bei allen Wahlpflichtfächern, ein bestandenes Grundstudium. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 40 Studierende begrenzt. Da keine Klausur am Ende des Semesters geschrieben wird, setzten wir die Teilnahme an allen Terminen voraus. Die Termine für das kommende Semester werden zeitnah veröffentlicht.

Termine Wintersemester 2020/2021

Einführungsveranstaltung und Anmeldung: Die Einführungsveranstaltung entfällt; Anmeldung über Moodle

Das Seminar findet aktuell immer Donnerstag von 14:30 - 17:45 Uhr per MS Teams statt. Link zu Teams findet ihr bei Moodle.

Der erste reguläre Termin ist voraussichtlich der 05.11.2020.

Weitere Infos findet ihr bei Moodle oder Teams.