Wechseln zu: Navigation, Suche

TUB:Seminar:2019 2:05: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „<h2> Allgemeine Informationen zum Seminar </h2> __NOEDITSECTION__ === Wahlbausteine === Ihr habt nun euch nun fast alle für einen Wahlbaustein entschieden. Di…“)
 
 
Zeile 65: Zeile 65:
  
 
In diesem Baustein werden die Möglichkeiten und Grenzen von Technik an einem ganz konkreten Szenario behandelt.
 
In diesem Baustein werden die Möglichkeiten und Grenzen von Technik an einem ganz konkreten Szenario behandelt.
 +
 +
<h2> Weitere Hinweise </h2>
 +
=== Future Energies Hackathon ===
 +
Wenn ihr Ideen oder Projekten zum Klimaschutz oder der Energiewende habt, bewerbt euch doch beim Future Energies Hackathon 2019 und bekommt vielleicht die Möglichkeit sie umzusetzen.
 +
https://www.sdw.org/hackathon2019.html

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 09:25 Uhr

Allgemeine Informationen zum Seminar

Wahlbausteine

Ihr habt nun euch nun fast alle für einen Wahlbaustein entschieden. Die Materialien, die ihr zur Durchführung braucht, bekommt ihr in den nächsten Sitzungen oder findet ihr online im Wiki oder der Cloud. Passwort für die cloud: Blau

Prüfungsanmeldung über Qispos oder gelber Zettel - Anmeldeschluss ist der 12. November 2019

Denkt bitte an eure Prüfungsanmeldung im Prüfungsamt oder bei Qispos. Das Modul lautet offiziel für den Bachelor: Blue Engineering - Nachhaltigkeit im Ingenieurswesen. Die Prüfungsform ist eine Portfolioprüfung und der Prüfer ist Herr Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer. Für alle, die das Modul nicht als Wahlpflichtfach belegen, geben wir euch unterschriebene gelbe Zettel für das Prüfungsamt mit.

Lernjournal - erste Abgabe am 12. November

Die Einträge für das Lernjournal sollen mit der ersten Sitzung beginnen, wenn ihr gefehlt habt, dann macht einfach eine kurze Notiz dazu. Am 12. November gibt es eine Zwischenabgabe der Lernjournale, so können wir euch auch Feedback geben zu dem, was ihr schon verfasst habt und was wir noch von euch erwarten. Zu dieser Zwischenabgabe könnt ihr uns die Lernjournale digital über ISIS zur Verfügung stellen oder analog, je nachdem wie ihr es gestaltet habt. Bei der endgültigen Abgabe möchten wir die Lernjournale dann klassisch analog bekommen. Falls ihr Fragen zu den Lernjournalen habt, dann schaut euch die Informationen unter "Prüfungsleistungen" an oder fragt das Seminar-Team.

Anwesenheit/ (un)entschuldigtes Fehlen im Seminar

Die Lernleistung wird kontinuierlich über das gesamte Semester erbracht und spiegelt sich auch in eurem Lernjournal wieder. Außerdem lebt das Seminar von eurer aktiven Teilnahme. Wenn ihr nicht kommen könnt, müsst ihr auch keinen Eintrag in eurem Lernjournal machen. Ein kurzer Vermerk dort, dass ihr an diesem Termin nicht teilnehmen konntet reicht vollkommen.

Die drei rotierenden Bausteine

H 3006 - Das Produktivistische Weltbild

Semesterprojektgruppen: Alternatives Fliegen 1+2, Entsorgung von Technik, Earthships, Dual Use, Gaming?!

Essen: Entsorgung von Technik und Earthships

Betreuung der Semesterprojektsgruppen: Theresa

Kurzbeschreibung

In Kleingruppen werdet ihr euch mit einzelnen Abschnitten des Texts "Das Produktivistische Weltbild" befassen und anhand von Leitfragen gemeinsam diskutieren.

Lernziel

Die gesellschaftlichen Naturverhältnisse kennen und beschreiben. Kritisches Hinterfragen. Perspektivwechsel.

Vorbereitung

Lest das Buch "Das Produktivistische Weltbild", so dass ihr die wichtigsten Argumente der einzelnen Abschnitte parat habt und mit dem Buch in Kleingruppen arbeiten könnt.

Denkt bitte daran den Text von Otto Ullrich zu erwerben oder euch herunterzuladen. Aber Achtung: Die PDF enthält leider keine Comics! Allein die sind schon drei Euro wert:

http://blue-eng.km.tu-berlin.de/images/e/e3/BE_BT_Das_Produktivistische_Weltbild_Ohne_Bilder.pdf

H 3007 - Verantwortung und Kodizes

Semesterprojektgruppen: Nachhaltige Ernährung, Was kann ich tun um meine Daten zu schützen, Kostenloser ÖPNV?!, Bonussystem für Klimafreundlichkeit, Konsumgesellschaft, Sag alles ab!

Essen bring mit: Kostenloser ÖPNV?! und Bonussystem für Klimafreundlichkeit

Betreuung der Semesterprojektsgruppen: Marianne

Kurzbeschreibung

Ihr lernt Verantwortungskonflikte anhand verschiedener Fallbeispiele kennen und beschäftigt euch mit verschiedenen Möglichkeiten, mit Verantwortung umzugehen z.B. mithilfe von Kodizes.

Lernziel

Lernziel des Bausteins Verantwortung und Kodizes ist es sich darüber bewusst zu werden was die Verantwortung von Ingenieur_innen bedeutet, wo deren Verantwortungsbereiche liegen und wie mit Verantwortungs- und Wertekonflikte im Ingenieurberuf umgegangen werden kann.

H 3004 - Technik als Problemlöser!?

Semesterprojektgruppen: E-Autos 1+2, Energiespeicher-Technologien, Closed Looping, Do it nachhaltig 1+2

Essen bringt mit: Energiespeicher-Technologien und Closed Looping

Betreuung der Semesterprojektsgruppen: Nora

Kurzbeschreibung

Die Teilnehmenden des Modulbausteins werden in Gruppen in verschiedene zeitliche Szenarien versetzt. Während eine Gruppe in die Steinzeit versetzt wird, befinden sich die anderen Gruppen jeweils im Mittelalter, in der heutigen Zeit oder in einer Zukunfts-Utopie. Sie versuchen dann, mit heutigem Wissen eine plötzlich auftretende Wasserverseuchung zu lösen. Im Zuge dieser Überlegungen, werden die Teilnehmenden dazu aufgefordert, die Vor- und Nachteile ihrer Ideen abzuwägen und sich Gedanken über die Technikabhängigkeit „ihrer“ Gesellschaft zu machen.

Lernziel

In diesem Baustein werden die Möglichkeiten und Grenzen von Technik an einem ganz konkreten Szenario behandelt.

Weitere Hinweise

Future Energies Hackathon

Wenn ihr Ideen oder Projekten zum Klimaschutz oder der Energiewende habt, bewerbt euch doch beim Future Energies Hackathon 2019 und bekommt vielleicht die Möglichkeit sie umzusetzen. https://www.sdw.org/hackathon2019.html