Wechseln zu: Navigation, Suche

Baukasten:Wohnkonzepte

Alternative problemlösende Wohnkonzepte - Blue wants to be a millionaire

Vogelhaus.jpg

Eine Kurzbeschreibung von etwa 150-250 Wörtern Länge.

Titel
Alternative problemlösende Wohnkonzepte - Blue wants to be a millionaire
Thema
Spielerisch wird durch einen Wissensspeicher mit anschließendem Quiz, Wissen über alternative problemlösende Wohnkonzepte vermittelt.
Typ
Benennung des Typs: Spiel, Wissensspeicher
Schlagwörter
Quiz, Blue wants to be a millionaire, Wohnkonzepte
Lernziele
Aufklärungsarbeit über problemlösende Wohnkonzepte.
Kompetenzen
Persepektivübernahme; Antizipation; disziplinübergreifende Erkenntnisgewinnung; Kooperation; Partizipation; Motivation
Lernformen
kreativ, kooperativ
Methoden
Quiz, Wissensspeicher
Gruppengröße
9-30
Dauer
60 Minuten
Material und Räume
Beamer, Lautsprecher, Plakate, Edding, Laptop, Wissensspeicher, Präsentation "Blue wants to be a millionaire"
Qualität
sehr gut
Semester
Wintersemester 2017/2018


Vorbereitung

Vorbereitung für die Moderation

Wissensspeicher durcharbeiten und das Quiz zur Probe moderieren. Optional: Quizmaster Outfit.

Vorbereitung für die Teilnehmenden

Keine Vorbereitung notwendig.

Materialien und Räume

Beamer, Lautsprecher, Plakate, Edding, Laptop, Wissensspeicher, Präsentation "Blue wants to be a millionaire".

Ablaufplan.

Vorbereitung im Raum

Wissensspeicher: Die drei Stationen Natur, Technik, Gesellschaft vorbereiten und beschriften. Pro Station wird ein Plakat aufgehangen und ein Stift hinterlegt.

Quiz: Laptop, Beamer und Lautsprecher aufbauen. Tische für die Gruppen zurechtstellen.

00. Minute - Begrüßung und Ankündigungen.

Die Moderation begrüßt die Teilnehmenden, macht die wöchentlichen organisatorischen Ankündigungen und stellt den Ablauf des Seminartermins vor.

05. Minute - Wissensspeicher.

Die Teilnehmenden werden nun bis drei durchgezählt und auf die drei Stationen „Natur“, „Technik“ und „Gesellschaft“ verteilt. Dort beschäftigen sie sich mit den ausgelegten Materialien zu jeweils einem problemlösenden Wohnkonzept. Außerdem liegt an jeder Station ein leeres Plakat. Auf dieses Plakat können die Teilnehmenden Probleme schreiben, welche durch das Wohnkonzept gelöst werden, aber auch, welche es neu verursachen könnte. So wird der problemlösende Aspekt unterstrichen.

20. Minute - Austausch in Quizgruppen.

Die Teilnehmenden werden nun in 3 bis 4 Gruppen eingeteilt. Wichtig ist, in jeder Gruppe mind. einen Experten von jeder Station zu haben (Teilnehmende manuell auf die Gruppentische verteilen). In den nun entstandenen Quizgruppen haben die Teilnehmenden 5 Minuten Zeit, um sich kurz von den Wohnkonzepten zu berichten.

25. Minute - Durchführung "Blue wants to be a millionaire".

Es erfolgt eine kurze Einleitung des „Quizmasters“ über die Regeln und den Ablauf. Den Teilnehmenden werden nun die verschiedenen Fragen gestellt. Sie haben pro Frage maximal eine Minute Zeit innerhalb der Gruppe zu diskutieren (Die Länge der Zeit kann an den Diskussionsbedarf angepasst werden). Schließlich müssen sie sich auf eine Antwortmöglichkeit festlegen und diese „einloggen“. Ist diese richtig, gibt es die entsprechenden Punkte. Sofern der Tutor einverstanden ist hat jede Gruppe einen Tutorenjoker. Der Tutor darf hierfür mit den Materialien zur Hand eine halbe Minute lang nach der Antwort suchen und sie der Gruppe verraten. Die Gruppe die zum Schluss am meisten Punkte auf dem Punktekonto hat, gewinnt „Blue wants to be a millionaire“.

Struktur des Quizes:

• 3 Wissensfragen zu einer Station (z.B. Natur) mit steigender Schwierigkeit

• Anschließende Diskussionsfrage; nimmt eine Gruppe Stellung zu der Frage, bekommt sie Punkte

• In die Diskussion kann der Quizmaster anregend eingreifen (6-7 Minuten pro Diskussion ansetzen)

• Wiederholung für die anderen Stationen

60. Minute - Ende.

Der Baustein endet und die Pause beginnt. Die Teilnehmenden haben nun Zeit, sich die anderen Stationen des Wissensspeichers anzugucken. Des Weiteren können die entstandenen Diskussionen fortgeführt werden.

Hinweise und Anmerkungen.

Von den Verfasser_innen.

Das Regelwerk mit Verbesserungsvorschlägen von "Blue wants to be a millionaire" befindet sich in der TUB cloud.

Literaturhinweise und Quellen.

Quellen für die Materialien siehe Wissensspeicher